AUSVERKAUFT!

Gehörlose Künstler*innen verschiedener Nationen, unter anderem auch aus Übersee, sollen und wollen auf die Gebärdensprache aufmerksam machen. Wir möchten auf die besondere eigenständige Kunst und Kultur der Gehörlosen hinweisen und die Inklusion und Barrierefreiheit fördern. Wir als Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.V. möchten zusätzlich jungen Gehörlosen Mut machen. Dazu fahren wir mit den Stars der Gehörlosen-Kunst-Szene in Einrichtungen für Hörgeschädigte. Am Ende des Projektes steht eine Kultur-Veranstaltung, die gehörlose Künstler:innen aus aller Welt zeigt und ihnen eine Stimme gibt. Damit möchten wir auch die Gesellschaft auf uns aufmerksam machen.

„DEAF ART“ am 24.09.2022 (Abschlussveranstaltung) im Haus Leipzig – Bereits AUSVERKAUFT!

Das Projekt wird komplett von Gehörlosen und Gebärdensprachnutzern selbst organisiert. Der Vorstand des SVHGL ist gehörlos, ebenso viele Ehrenamtliche und Beauftragte.

AUSVERKAUFT!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.